Der FC Portsmouth bekommt einen neuen Besitzer. Sulaiman Al Fahim, Geschäftsmann aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und eigentlich Vorsitzender des Besitzerkonsortium des Liga-Konkurrenten Manchester City, will den FA-Cup-Sieger von 2008 vom Franzosen Alexandre Gaydamak kaufen.

Die Verträge sollen angeblich nächste Woche unterschrieben werden.

Gaydamak hatte schon seit einiger Zeit versucht, den Verein zu verkaufen. Al Fahim, treibende Kraft hinter dem Kauf von ManCity sagt, dass er nicht mehr der Besitzergruppe der "Citizens" angehöre.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel