Michael Ballack wird auch im kommenden Jahr für den neuen FA-Cup-Sieger FC Chelsea spielen.

"Ich habe noch nicht unterschrieben, aber ich habe mich mit dem Verein auf einen Einjahresvertrag geeinigt", sagte der 32-Jährige dem BBC-Fernsehen.

Der Mittelfeldspieler, der vom scheidenden Teammanager Guus Hiddink erst in der 61. Minute gebracht worden war, bestätigte auch, dass Carlo Ancelotti der Favorit auf den Posten des sportlichen Leiters ist.

"Es ist noch nicht perfekt, aber es sieht so aus, dass er der neue Trainer wird", sagte Ballack.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel