Manchester United ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Cristiano Ronaldo offenbar in der Nachbarschaft fündig geworden. United ist an einer Verpflichtung des ecuadorianischen Nationalspielers Antonio Valencia von Wigan Athletic interessiert.

Englischen Medienberichten zufolge soll Valencia rund 20 Millionen Euro kosten. Ronaldo wird wohl für die Rekordablöse von 94 Millionen Euro zu Real Madrid wechseln.

Der Klub werde "in Kürze" konkrete Gespräche über den Wechsel des 23-Jährigen aufnehmen, so Vereinschef Dave Whelan.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel