Der FC Fulham und die Wolverhampton Wonderers wollten in Australien mit Partien gegen Perth Glory und North Queensland Werbung für die Premier League machen. Doch rund zwei Wochen vor den Begegnungen sind immer noch mehr als die Hälfte der Karten zu haben.

Laut Glory-Boss Tony Sage wurden gerade einmal 9000 Tickets verkauft:

"Es ist sehr entttäuschend. Ich hätte gedacht, dass wir innerhalb von zwei Wochen ausverkauft sind, aber wir haben bisher nicht einmal die Hälfte aller Karten absetzen können", sagte Sage in einem Radio-Interview.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel