Nach monatelangem Poker ist der Transfer des russischen Fußball-Nationalspielers Jurij Schirkow zum FC Chelsea perfekt.

Das teilte der neue Teammanager Carlo Ancelotti auf seiner ersten Pressekonferenz mit. Schirkow, Linksaußen von ZSKA Moskau, war nach seinen eindrucksvollen Auftritten bei der EM 2008 zu Russlands Spieler des Jahres gewählt worden.

Über die Laufzeit des Vertrages machte Ancelotti keine Angaben, zuletzt war aber von einem Vierjahreskontrakt bis zum 30. Juni 2013 die Rede.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel