Einen Albtraum erlebte Jungstar Federico Macheda von Manchester United.

Der 17-jährige Stürmer wurde am Wochenende in seinem Haus in Sale bei Manchester Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls.

Wie die Polizei mitteilte, entwendeten die Einbrecher Bargeld und Schmuck. Bei dem Raub wurde ein anwesender Freund Machedas von den vermummten Personen mit einer Flasche am Kopf verletzt. Macheda selbst blieb unverletzt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel