Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United will sich nicht mehr am Wettbieten um Spieler beteiligen und hat seine Transfertätigkeiten für beendet erklärt. "Die Zahlen, die derzeit gehandelt werden, sind erstaunlich", sagte Teamchef Alex Ferguson während einer Pressekonferenz auf dem Trainingsgelände des Klubs in Carrington vor den Toren Manchesters:

"Die Ablösesummen sind so in die Höhe geschossen, dass ich nicht glaube, dass ein Transfer noch realistisch ist. Ich denke, unsere Aktivitäten sind abgeschlossen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel