Aus Angst vor den berüchtigten Hooligans der Fußball-Klubs Newcastle United und FC Sunderland hat der englische Verband FA ein Testspiel von Newcastle in den Niederlanden untersagt.

United sollte am 26. Juli beim niederländischen Erstligisten FC Utrecht antreten. Da zeitgleich Newcastles Erzrivale Sunderland an einem Turnier in Amsterdam teilnimmt, zog die FA die Notbremse.

Wegen der angespannten Beziehungen zwischen den Fans müssen beide Klubs ihre Spiele in England in Orten austragen, die mindestens 150 Kilometer auseinander liegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel