51 Jahre nach dem Flugzeugabsturz seines Teams in München ist Manchester United durch glückliche Fügung einer weiteren Katastrophe bei den Bombenanschlägen in Jakarta entgangen.

Die Mannschaft war im Rahmen ihrer Asien-Tour für Sonntag in Indonesiens Hauptstadt im Ritz-Carlton-Hotel gebucht, wo am Freitag ebenso wie in einem weiteren Nobel-Hotel eine Bombe explodierte.

Wegen der Anschläge sagte United nach der Ankunft auf der ersten Station ihres Asien-Trips in Malaysia das für Montag geplante Gastspiel gegen ein einheimisches Team ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel