Ronaldo muss weiter nach einem neuen Verein suchen. Manchester City entschied sich nach einer medzinischen Untersuchung des brasilianischen Stürmers gegen eine Verpflichtung des dreimaligen Weltfußballers des Jahres.

"Wir hatten Interesse an einer Verpflichtung und führten schon Gespräche mit Ronaldo und seinem Management. Aber wir haben uns doch entschieden ihn nicht zu holen", erklärte ein ManCity-Sprecher der "Press Association".

Ronaldo hat aufgrund einer schweren Knieverletzung seit Mitte Februar keine Spiele mehr absolviert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel