Der FC Chelsea hat die Tabellenspitze mit einem 3:0 (1:0) gegen Tottenham Hotspur gehalten.

Chelsea war durch einen Kopfball von Ashley Cole in Führung gegangen (32.). Nach dem Seitenwechsel drängten die "Spurs" auf den Ausgleich, doch Michael Ballack sorgte für die Entscheidung: Nach einer Hereingabe von Frank Lampard staubte der Ex-Münchner aus kurzer Distanz ab. Den Schlusspunkt setzte Didier Drogba (63.).

Nach dem sechsten Sieg im sechsten Spiel behauptete Chelsea mit nunmehr 18 Punkten Platz eins vor Titelverteidiger Manchester United.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel