Englands versammelte Fußball-Prominenz hat in einem Gedenkgottesdienst Abschied vom im Juli verstorbenen Sir Bobby Robson genommen.

Gary Lineker, Paul Gascoigne und Alex Ferguson waren unter den etwa 1000 Gästen in Durham. Auch Englands Teammanager Fabio Capello gedachte seines an Krebs gestorbenen Kollegen, der von 1982 bis 1990 selbst englischer Teammanager war.

Lineker würdigte seinen früheren Trainer als "immer hilfsbereit und außerordentlich loyal". "Sir Bobby Robson, wir werden Sie vermissen, aber niemals vergessen", sagte Lineker.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel