Ohne den gesperrten Robert Huth hat Stoke City in der englischen Premier League für eine große Überraschung gesorgt.

Der Aufsteiger gewann an der White Hart Lane bei Tottenham Hotspur durch ein spätes Tor von Glenn Whelan (86.) mit 1:0 (0:0).

Für den dreimaligen Europapokalsieger Tottenham war es ein schwerer Rückschlag: Die Spurs hätten mit einem Sieg zumindest bis zum Sonntag zum Meister Manchester United aufschließen können.

Huth saß am Samstag den ersten Teil einer Drei-Spiele-Sperre ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel