Zu schwach für Hertha BSC, aber stark genug für den Champions-League-Finalisten: Der FC Chelsea hat den ehemaligen Bundesliga-Profi Mineiro unter Vertrag genommen.

"Wir brauchen ihn, Michael Essien fällt sechs Monate aus", begründete Team-Manager Luiz Felipe Scolari nach dem 1:1 der "Blues" gegen Meister Manchester United die Verpflichtung. Essien hatte sich in einem Länderspiel für Ghana eine Kreuzbandverletzung zugezogen.

Der 33-jährige Brasilianer hatte in Berlin keinen neuen Vertrag erhalten und war ohne Verein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel