Der schwer verletzte italienische Fußball-Torhüter Carlo Cudicini vom englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur wird voraussichtlich keine bleibenden Schäden davontragen.

Dies teilte sein Verein am Sonntagabend mit. Cudicini war am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt und einen Tag später in einem privaten Krankenhaus operiert worden.

"Er wird wieder komplett gesund werden", sagte Kevin Bond, Mitglied der Geschäftsführung des Londoner Klubs: "Das ist das Wichtigste."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel