Der FC Liverpool und Manchester City haben am 13. Spieltag weiter an Boden verloren.

Im Verfolgerduell an der Anfield Road gab es nach einer turbulenten zweiten Halbzeit ein 2:2 (0:0), das keinem der beiden Klubs wirklich weiterhilft.

Die Citizens blieben mit 21 Punkten Sechster vor den Reds (20). Tabellenführer FC Chelsea hat bereits 30 Zähler auf dem Konto.

Martin Skrtel hatte die Gastgeber in der 50. Minute in Führung gebracht, als er nach einem Freistoß knapp vor Manchesters Torjäger Emmanuel Adebayor an den Ball kam.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel