Dem Schweizer Nationalspieler Philipp Degen vom FC Liverpool droht eine mehrwöchige Zwangspause.

Der ehemalige Dortmunder zog sich bei einem Zusammenprall im Ligapokal gegen den Drittligisten Crewe Alexandra eine Rippen- und Lungenverletzung zu und fällt voraussichtlich für einen Monat aus.

Beim Röntgen sei in der Lunge ein kleines Loch entdeckt worden, durch das Luft entwich, erklärte Degen: "Die Schmerzen waren höllisch."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel