Der FC Chelsea um Michael Ballack hat das Halbfinale des Liga-Pokals verpasst.

Die Londoner verloren bei den Blackburn Rovers das Elfmeterschießen mit 3:4, nachdem es nach Verlängerung 3:3 gestanden hatte.

Ballack, der von Beginn an spielte, vergab den ersten Elfmeter und trug so zur Niederlage der "Blues" bei.

Gael Kakuta sorgte mit seinem Treffer für die Entscheidung.

Manchester City ist dagegen eine Runde weiter.

Die "Citizens" bezwangen den FC Arsenal 3:0 und folgten Manchester United und Aston Villa in die Runde der letzten Vier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel