Der englische Erstligist Tottenham Hotspur hat den ehemaligen deutschen Nationalspieler Steffen Freund in die Hall of Fame des Klubs aufgenommen.

Zwischen 1999 und 2003 absolvierte Freund, der derzeit die U16-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes betreut, über 100 Liga-Spiele für die Spurs.

Freund ist der erste Deutsche, der in die Hall of Fame des Klubs aufgenommen wurde. Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann, der 1995 im Tottenham-Trikot Englands Spieler des Jahres geworden war, wird im Verein in der Kategorie "Legenden" geführt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel