Der FC Chelsea mit Michael Ballack hat gepatzt und Manchester United zumindest die theoretische Chance zur Rückkehr an die Tabellenspitze der Premier League gegeben.

Gegen den abstiegsgefährdeten FC Everton kam der Spitzenreiter (37 Punkte) mit Ballack in der Anfangsformation am 16. Spieltag nur zu einem 3:3 (2:2).

Titelverteidiger ManU musste am Abend allerdings mit sechs Toren Unterschied gegen den Fünften Aston Villa gewinnen, um an den dann punktgleichen Blues vorbeizuziehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel