Manchester United will die Verträge mit den Routiniers Paul Scholes (35) und Ryan Giggs (36) erneut verlängern. Dies kündigte Teammanager Sir Alex Ferguson an. Giggs spielt seit 1990 für ManU, Scholes seit 1991.

Vor allem Scholes hatte wegen zu geringer Einsatzzeiten von einem möglichen Abschied gesprochen.

Doch Ferguson meinte: "Wer seine Leistungen zuletzt gegen West Ham United und in Wolfsburg gesehen hat, der verschwendet keinen Gedanken daran, dass Paul es nächstes Jahr nicht mehr schaffen kann."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel