Trainer Mark Hughes steht nach englischen Presseberichten vor der Ablösung beim Premier-League-Klub Manchester City.

Den Meldungen zufolge sollen sich Klubeigner Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan und Geschäftsführer Khaldoon Al Mubarak unabhängig vom Ausgang der Ligabegegnung gegen den FC Sunderland zu diesem Schritt entschlossen haben.

Die mit teuren Stars gespickte Mannschaft der "Citizens" hat nur eines der letzten zehn Ligaspiele gewonnen und droht die Champions-League-Plätze aus den Augen zu verlieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel