Bolton Wanderers hat am Mittwoch Teammanager Gary Megson den Laufpass gegeben.

Der 50-Jährige musste gehen, nachdem seine Mannschaft beim 2:2 gegen Hull City eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben hatte. Mit 18 Punkten belegt Bolton zurzeit den drittletzten Tabellenplatz der Premier League und befindet sich in akuter Abstiegsgefahr.

Der bisherige Co-Trainer Chris Evans und Steve Wigley, Coach der Bolton-Reserve, werden zunächst interimsweise die Verantwortung übernehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel