West Ham United ist vom englischen Fußball-Verband FA wegen der Vorkomnisse im Ligapokal-Duell gegen den FC Millwall zu einer Geldstrafe von umgerechnet rund 135.000 Euro verurteilt worden.

"Der Klub wurde bestraft, weil er seine Anhänger nicht davon abhielt, gewalttätiges, bedrohendes, obszönes und provokantes Verhalten zu zeigen, und es versäumte, den Zutritt zum Rasen zu verhindern", hieß es in einer Mitteilung.

Millwall wurde von der unabhängigen Kommission freigesprochen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel