Kräftige Finanzspritze für West Ham United:

Die Besitzergemeinschaft des Klubs hat für 120 Millionen Euro 50 Prozent an die früheren Besitzer von Birmingham City, David Gold und David Sullivan verkauft.

Die beiden übernehmen damit ab sofort das operative Geschäft bei den Hammers, die als 16. der Premier League derzeit nur einen Punkt von einem Abstiegsplatz entfernt sind.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel