Arsenal-Innenverteidiger Sol Campbell hat seinen in großen Finanznöten steckenden Ex-Klub auf 1,95 Millionen Euro verklagt.

Diese Summe steht dem früheren englischen Nationalspieler seiner Darstellung nach an Geldern für Bildrechte und Bonuszahlungen zu.

Portsmouth konnte zuletzt Spielergehälter nur mit Verzögerung auszahlen, schuldet anderen Vereinen noch Transfergelder in Höhe von 10 Millionen Pfund und wurde deshalb von der Premier League mit einer Transfersperre belegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel