Philippe Senderos wechselt von Arsenal London zum FC Everton.

Das gaben die Gunners in einer Mitteilung bekannt.

Der Schweizer Nationalspieler wird wie bereits in der letzten Saison, als er für die AC Milan spielte, zunächst nur ausgeliehen.

Senderos wurde zuletzt von Arsenal-Trainer Arsene Wenger kaum berücksichtigt.

Da er im Hinblick auf die Weltmeisterschaft in Südafrika aber auf Spielpraxis angewiesen ist, wurde seit längerem mit einem Wechsel spekuliert.

Auch Kontakte mit dem VfL Wolfsburg wurden dem Innenverteidiger nachgesagt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel