Stoke City ist in der vierten Runde des englischen FA-Cups eine faustdicke Überraschung gelungen.

Die Mannschaft um den deutschen Fußball-Nationalspieler Robert Huth setzte sich gegen den Premier-League-Zweiten FC Arsenal mit 3:1 (1: 1) durch.

Ricardo Fuller brachte den Außenseiter schon nach zwei Minuten in Front, der Brasilianer Denilson sorgte kurz vor der Halbzeit für den Ausgleich (42.). Erneut Fuller (78.) und Dean Whitehead (86.) machten in der Schlussphase den Sieg für den Außenseiter perfekt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel