Manchester City hat die nächste Runde des englischen FA-Cups erreicht. Die Mannschaft des italienischen Trainers Roberto Mancini kam zu einem 4:2 (2:1) beim Zweitligisten Scunthorpe City.

Der ehemalige Wolfsburger Martin Petrow (3.), Nedum Onuoha (45.), Sylvinho (58.) und der abwanderungswillige Robinho (84.) machten den Sieg für den Tabellenfünften der Premier League perfekt.

Paul Hayes (29.) und Martyn Woolford (70.) trafen für den Gastgeber.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel