Manchester United ist durch einen Last-Minute-Treffer von Wayne Rooney ins Finale des englischen Ligapokals eingezogen.

Die Red Devils bezwangen Manchester City im Halbfinal-Rückspiel 3:1 und machten damit nach dem 1:2 im Hinspiel das Weiterkommen perfekt.

Paul Scholes und Michael Carrick sorgten zunächst für einen Zwei-Tore-Vorsprung, ehe Carlos Teves ManCity wieder heranbrachte. In der Nachspielzeit war es schließlich Rooney, der für den 3:1-Endstand sorgte.

Im Finale um den Carling Cup am 28. Februar trifft ManUnited auf Aston Villa.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel