Die Tottenham Hotspurs haben in letzter Sekunde offenbar West Ham United den isländischen Stürmer Eidur Gudjohnsen vor der Nase weggeschnappt.

Der 31-jährige Angreifer, der 2009 vom FC Barcelona zum AS Monaco gewechselt war, wurde in Frankreich nie glücklich und will in England noch mal an bessere Zeiten anknüpfen.

Mit West Ham United war er sich laut englischen Medienberichten schon fast über einen Wechsel einig.

Gudjohnsen spielte in der Premier League bereits für die Bolton Wanderers und den FC Chelsea.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel