Für die Rückkehr in den englischen Fußball hat der Ägypter Ahmed Mido ein Taschengeld-Gehalt akzeptiert. Der 26 Jahre alte Stürmer wird vom Zweitligisten FC Middlesbrough bis zum Saisonende an den Traditionsklub West Ham United ausgeliehen.

Bei den Hammers erhält Mido 1000 Pfund die Woche, umgerechnet 1140 Euro. Zuletzt war der Offensivspieler, dessen diverse Transfers ein Ablöse-Gesamtvolumen von über 30 Millionen Euro hatten, an Zamalek Kairo ausgeliehen.

"Ich musste auf einige Dinge verzichten, aber das ist ein großartiger Klub, und ich werde hoffentlich Erfolg haben", erklärte Mido, der in England vor allem bei Tottenham Hotspur eine Zeit lang für Furore gesorgt hatte. "Mido ist ein reicher Junge, obwohl er erst 26 Jahre alt ist. Er hat uns gesagt, dass er das Geld nicht braucht, aber er will im englischen Fußball etwas beweisen", sagte West Hams Besitzer David Sullivan.

West Ham hatte am Tag des Transferschlusses auch den Südafrikaner Benni McCarthy verpflichtet. Der Stürmer verdient 38.000 Pfund die Woche (43.000 Euro).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel