Für den FC Portsmouth und den früheren Dortmunder Kevin Prince Boateng setzte es gegen Manchester United eine bittere 0:5-Klatsche.

Die Tore für die Red Devils erzielten allerdings nur Wayne Rooney (40.) und Dimitar Berbatov (62.).

Die Portsmouth-Spieler Anthony Vanden Borre (45.), Richard Hughes (59.) und Mark Wilson (69.) trafen allesamt ins eigene Tor.

Die übrigen Ergebnisse:

Bolton - FC Fulham 0:0 (0:0), Sunderland - Wigan 1:1 (0:1), Stoke City - Blackburn 3:0 (2:0), Burnley - West Ham 2:1 (1:0) und Hull City - ManCity 2:1 (1:0).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel