Der englische Meister Manchester United bleibt Spitzenreiter FC Chelsea in der Premier League weiter im Nacken. Die Mannschaft von Teammanager Alex Ferguson besiegte am Dienstagabend West Ham United klar mit 3:0 (1:0) und verkürzte den Rückstand zu den Blues auf einen Zähler.

Allerdings hat das Team von Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack, das am Mittwoch in Champions League bei Inter Mailand antritt, ein Spiel weniger auf dem Konto.

Wayne Rooney war mit seinen Saisontoren 22 und 23 (38. und 55.) erfolgreich. Den Endstand stellte Sturmkollege Michael Owen her (80.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel