Der FC Chelsea hat mit einem Kantersieg den zweiten Tabellenplatz erobert. Die "Blues" gewannen ohne den verletzten Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack ihre Nachholpartie vom 29. Spieltag bei Schlusslicht FC Portsmouth 5:0 (1:0) und zogen mit 68 Punkten an Stadtrivale FC Arsenal (67) vorbei. Spitzenreiter mit einem Punkt Vorsprung ist Manchester United (69), Viertelfinalgegner von Bayern München in der Champions League.

Manchester City musste im Kampf um die Champions-League-Qualifikation einen Rückschlag verkraften. Gegen den FC Everton erlitt der Tabellenfünfte in der Nachholpartie vom 29. Spieltag eine 0:2 (0:1)-Niederlage und liegt mit 53 Punkten weiter zwei Zähler hinter Tottenham Hotspur (55).

In weiteren Spielen der 29. Runde unterlag West Ham United den Wolverhampton Wanderers 1:3 (0:1), Aston Villa und der FC Sunderland trennten sich 1:1 (1:1) und die Blackburn Rovers bezwangen Birmingham City 2:1 (1:0).

In Portsmouth schlugen Didier Drogba (32./77.) und Florent Malouda (50./60.) für Pokalsieger Chelsea jeweils zweimal zu, Frank Lampard (90.) sorgte im Fratton Park für den Endstand. Im City of Manchester trafen Tim Cahill (33.) und Arteta (85.) beim Sieg der Gäste aus Everton.

Unterdessen zog Tottenham Hotspur ins Halbfinale des FA-Cups ein. Die Spurs besiegten im Viertelfinal-Wiederholungsspiel den FC Fulham, Gegner des VfL Wolfsburg in der Europa League 3:1 (0:1) und treffen nun auf den FC Portsmouth. Im zweiten Halbfinale treffen der FC Chelsea und Aston Villa aufeinander.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel