Dank eines Hattricks des überragenden Carlos Tevez hat sich Manchester City in der englischen Fußball-Premier-League auf den Europa-League-Platz verbessert.

Zum Abschluss des 32. Spieltags besiegte das Team von Startrainer Roberto Mancini Kellerkind Wigan Athletic 3:0 (0:0) und überflügelte damit Rekordmeister FC Liverpool, der bei einem Spiel mehr auf den sechsten Platz zurückfiel.

Der argentinische Nationalspieler Tevez schoss die Gastgeber mit Toren in der 72., 75. und 84. Minute zum Sieg. Die Citizens spielten ab der 56. Minute nach einer Roten Karte gegen Gary Caldwell in Überzahl.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel