Der FC Arsenal musste zwei Tage nach dem 2:2 in der Champions League gegen Titelverteidiger FC Barcelona einen weiteren personellen Rückschlag hinnehmen.

Nach dem spanischen Europameister Cesc Fabregas ist nun auch für den französischen Nationalspieler William Gallas wegen einer Wadenverletzung die Saison vermutlich beendet. "Gallas wird länger als drei Wochen fehlen. Ich würde von fünf Wochen ausgehen", sagte Arsenals Teammanager Arsene Wenger.

Die Gunners liegen im Rennen um die englische Meisterschaft noch in Schlagdistanz und haben vier Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Manchester United und drei auf den Zweiten FC Chelsea. Allerdings sind die Ausfälle von Fabregas, der sich einen Haarriss im Wadenbein zugezogen hat und sechs Wochen pausieren muss, und Gallas kaum zu kompensieren.

Für Fabregas und Gallas steht auch ein Fragezeichen hinter der Teilnahme an der Fußball-WM in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli). Frankreichs Nationaltrainer Raymond Domenech erklärte , dass die Spieler, die bis zum 18. Mai nicht fit sind, nicht mit zur WM fahren werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel