Ein überragender Salomon Kalou hat den FC Chelsea im verbissenen Zweikampf um die englische Meisterschaft wieder an die Spitze geschossen.

Der Stürmer von der Elfenbeinküste war mit drei Toren Matchwinner bei der 7:0 (3:0)-Gala der Blues am Sonntag gegen Stoke City.

Die Mannschaft von Teammanager Carlo Ancelotti, in der Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack durchspielte, führt vor den letzten beiden Spieltagen die Premier League mit nunmehr 80 Punkten weiter mit einem Zähler vor Titelverteidiger Manchester United an.

Der Champions-League-Finalist des Vorjahres war am Samstag durch ein 3:1 gegen Tottenham Hotspur vorübergehend an die Spitze gezogen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel