Obwohl er derzeit verletzt ist, ist der Millionen-Poker um Liverpools Topstürmer Fernando Torres bereits in vollem Gang.

Die beiden Premier-League-Klubs Chelsea und Manchester City buhlen derzeit um die Dienste des spanischen Internationalen.

Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch hat bereits 77 Millionen Euro für "El Niño" angeboten und will so Manchester City ausbooten, das ebenfalls an Torres interessiert ist.

Fernando Torres wechselte 2007 für 22 Millionen Euro von Atletico Madrid an die Anfield Road. Der Vertrag von Torres bei Liverpool läuft noch bis 2013.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel