Jubel bei Tottenham Hotspur! Der Klub von Teammanager Harry Redknapp gewann das "Endspiel" der englischen Premier League um die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation bei Manchester City durch einen Kopfball von Nationalstürmer Peter Crouch mit 1:0 und hat damit Platz vier sicher.

In dem Nachholspiel gab es gute Torchancen für beide Mannschaften, die Torhüter Heurelho Gomez (Tottenham) und Martin Fülöp (ManCity) klärten mehrmals in höchster Not. Nun ist für den Klub aus London sogar noch die direkte Teilnahme an der "Königsklasse" im kommenden Jahr möglich.

Vor dem letzten Spieltag hat Tottenham zwei Punkte weniger als der Drittplatzierte FC Arsenal. Die Gunners treffen in der 38. Runde auf den FC Fulham, die Spurs gastieren beim FC Burnley. Die Citizens müssen sich wieder mit der Europa League begnügen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel