Der Wechsel des marokkanischen Nationalspielers Marouane Chamakh vom entthronten französischen Meister Girondins Bordeaux zum englischen Spitzenklub FC Arsenal ist so gut wie perfekt.

"Es ist noch nicht offiziell, aber wir sind da sehr zuversichtlich", sagte Teammanager Arsene Wenger auf der Homepage der Gunners. Chamakh soll in London einen Vierjahresvertrag erhalten.

Der 26 Jahre alte Angreifer ist ablösefrei. Er hat für Bordeaux in neun Champions-League-Spielen fünfmal getroffen, in der Ligue 1 war er in dieser Saison bei 36 Einsätzen zehnmal erfolgreich.

"Arsenal war nicht alleine, ich hatte Angebote von Liverpool, Tottenham und verrückte Offerten aus Russland. Aber ich liebe das Spiel von Arsenal", hatte Chamakh kürzlich schon der französischen Sporttageszeitung "L'Equipe" erzählt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel