Nationalspieler Sami Khedira wird laut der englischen Zeitung "The Sun" vom Meister und Pokalsieger FC Chelsea umworben. Der Stuttgarter könnte dort den verletzten DFB-Kapitän Michael Ballack ersetzen, der bei den "Blues" keinen neuen Vertrag mehr erhalten hatte und zu Bayer Leverkusen in die Bundesliga zurückkehrt.

Bei der WM in Südafrika spielt der 23-jährige Khedira auf der Position von Ballack im defensiven Mittelfeld der deutschen Auswahl an der Seite von Bastian Schweinsteiger.

Wie das Blatt berichtet, sei der Doublegewinner von der Stamford Bridge bereit, umgerechnet 14,4 Millionen Euro für den Nationalspieler an den VfB zu überweisen. Khediras Vertrag läuft am Ende der kommenden Saison aus.

Chelsea-Teammanager Carlo Ancelotti sieht in dem U-21-Europameister von 2009 den perfekten Ersatz für Ballack. Außerdem ließ Chelsea in diesem Sommer auch noch zwei weitere Mittelfeldspieler ziehen - Deco und Joe Cole -, weshalb der italienische Coach äußerst interessiert auf die WM-Auftritte Khediras schaut.

Angeblich hat der Stuttgarter auch das Interesse von Manchester-United-Teammanager Sir Alex Ferguson geweckt, der nach einem Ersatz für den 35 Jahre alten Mittelfeld-Oldie Paul Scholes sucht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel