Englands Stürmerstar Wayne Rooney hat erneut abseits des Fußballplatzes für Schlagzeilen gesorgt.

Mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison gönnte sich der 24-Jährige von Manchester United nach einem Bericht der "Sun" eine wilde Partynacht.

In einem Nachtclub feierten, rauchten und tranken Rooney und seine Freunde bis 5.30 Uhr. Anschließend zog der Nationalspieler grölend durch die Stadt, sang Fußball-Lieder und pinkelte in aller Öffentlichkeit.

Für Rooney gab es allerdings nur interne Konsequenzen. Teammanager Sir Alex Ferguson stauchte seinen Star auf dem Trainingsplatz zusammen. Öffentliche Kritik sowie eine Anzeige blieben Rooney erspart.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel