Jungstar Mario Balotelli wechselt nach langem Transfer-Poker nun doch von Inter Mailand zu Manchester City.

Der Stürmer unterzeichnete einen Fünf-Jahres-Vertrag und soll jährlich 3,5 Millionen Euro verdienen. 28 Millionen Euro Ablöse zahlt der Klub des deutschen Nationalspielers Jerome Boateng den Italienern für den 20-Jährigen, mit Inter neben der Champions League bereits drei Meistertitel gewann.

Balotelli ist nach Boateng, David Silva, Yaya Toure und Alexander Kolarow der fünfte namhafte Zugang.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel