Der walisische Nationalspieler Craig Bellamy verlässt erwartungsgemäß Manchester City und wechselt in seine Heimat zu Cardiff City. Das bestätigte Citys Teammanager Roberto Mancini.

Der Exzentriker Bellamy muss Platz machen für weitere Transferaktivitäten der "Citizens", die bislang unter anderem für den deutschen Nationalspieler Jerome Boateng (Hamburger SV/12,5 Millionen Euro), den spanischen Weltmeister David Silva FC Valencia/30) und Italiens Stürmer-Talent Mario Balotelli (Inter Mailand/30) sowie zwei weitere Spieler rund 120 Millionen Euro ausgegeben haben.

ManCity will in der Premier League ganz oben angreifen, allerdings hatte es zum Saisonauftakt nur zu einem 0:0 bei Tottenham Hotspur gereicht.

Ein weiterer Wunschspieler Mancinis ist der englische WM-Teilnehmer James Milner, dessen Wechsel von Aston Villa ofenbar kurz vor dem Abschluss steht. Für ihn soll Manchester 27 Millionen Euro Ablösesumme bieten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel