Der Wechsel des englischen Nationalspielers James Milner von Aston Villa zu Manchester City ist perfekt. ManCity bestätigte den Transfer am Mittwochabend.

Der 24-Jährige soll eine Ablösesumme von umgerechnet rund 30 Millionen Euro gekostet haben. Teil des Deals ist auch der irische Nationalspieler Stephen Ireland, der von City zu Aston Villa wechselt.

James Milner hat für das Fußball-Mutterland an der WM in Südafrika teilgenommen und stand auch bei der 1:4-Pleite der "Three Lions" gegen Deutschland im Achtelfinale auf dem Platz.

Manchester City hat in dieser Transferperiode damit rund 150 Millionen Euro auf dem Transfermarkt ausgegeben. Zuvor waren Jerome Boateng (Hamburger SV/12,5 Millionen Euro) der spanische Weltmeister David Silva (FC Valencia/30), Italiens Stürmer-Talent Mario Balotelli (Inter Mailand/30), der Russe Alexander Kolarow (Lazio Rom/22) und Yaya Toure (FC Barcelona/24) verpflichtet worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel