Dämpfer für Manchester City, Erlösung beim FC Liverpool: Immer noch ohne den verletzten Nationalspieler Jerome Boateng hat die Millionen-Truppe aus Manchester am 3. Spieltag der englischen Liga die erste Niederlage kassiert.

Durch ein Elfmeter-Tor von Darren Bent in der 90. Minute verloren die Citizens mit 0:1 beim FC Sunderland (4 Punkte) und haben mit vier Zählen bereits fünf Punkte Rückstand auf Spitzenreiter FC Chelsea.

Rekordmeister Liverpool (4) durfte dagegen dank Welt- und Europameister Fernando Torres erstmals in der laufenden Premier-League-Saison jubeln. Der Spanier erzielte in der 66. Minute den Siegtreffer zum 1:0 (0:0)-Erfolg der Reds gegen West Bromwich Albion (3).

Große Moral bewiesen derweil die Bolton Wanderers (5), die in Unterzahl aus einem 0:2-Rückstand gegen Birmingham City (5) noch ein 2:2 (0:1) machten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel