Manchester Citys Jungstar Mario Balotelli fällt zwei Monate aus. Der 20-jährige italienische Nationalspieler wurde am Donnerstag in der norditalienischen Stadt Pavia am Meniskus operiert. Die Operation sei gut verlaufen, ließ der operierende Arzt Franco Benazzo verlauten.

Der Angreifer, der vor der Saison vom Champions-League-Sieger, Meister und Pokalsieger Inter Mailand nach Manchester gewechselt war, hatte sich die Verletzung in der Europa-League-Qualifikation am 19. August beim 1:0-Sieg bei FC Timisoara in Rumänien zugezogen. Balotelli erzielte dabei den Siegtreffer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel