Der FC Arsenal hat einen Ausrutscher von Manchester United genutzt und den zweiten Platz der Premier League übernommen. Die Gunners gewannen am 8. Spieltag gegen Birmingham City 2:1 (1:1) und überholten mit 14 Zählern den punktgleichen Rivalen aus Manchester, der beim 2:2 (2:0) gegen West Bromwich Albion eine 2:0-Führung aus der Hand gab.

An der Spitze mit fünf Punkten Vorsprung thront weiter der FC Chelsea. Im Spitzenspiel trennten sich die "Blues" auswärts mit 0:0.

Weiter auf dem Weg nach oben ist Werder Bremens Champions-League-Gegner Tottenham Hotspur. Das Team um den ehemaligen Bundesliga-Profi Rafael van der Vaart gewann beim Stadtrivalen FC Fulham 2:1 (1:1) und schloss mit 14 Punkten zum Verfolgerfeld des Spitzenreiters aus.

Robert Huth kassierte derweil mit Stoke City die vierte Saisonniederlage. Durch das 1:2 (0:1) bei den Bolton Wanderers rutschte das Überraschungsteam ins Mittelfeld der Tabelle ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel