Der englische Rekordmeister Manchester United verordnet seinem verletzten Stürmerstar Wayne Rooney einen Tapetenwechsel.

Der Nationalspieler wird am Samstag für eine Woche in die USA reisen und dort unter Aufsicht der Vereinsmediziner bei einem Sportartikel-Hersteller ein Aufbautraining absolvieren.

"Wir denken, dass es in seinem und im Interesse des Klubs ist, für eine kurze Zeit die Kulissen zu wechseln. Er zieht zurzeit sehr viel Aufmerksamkeit auf sich, und wir wollen ihm die beste Möglichkeit bieten, dass er möglichst in guter Form zurückkommt", sagte ManUnited-Assistenzmanager Mike Phelan.

Hintergrund ist Rooneys pikante Sex-Affäre, die nach wie vor ein Thema in englischen Medien ist.

Rooney hatte sich im Ligaspiel Ende September bei den Bolton Wanderers (2:2) eine Knöchelverletzung zugezogen und seitdem kein Spiel mehr bestritten.

Allerdings wurde sein Vertrag kürzlich bis 2015 verlängert, nachdem Rooney dem Klub seine Wechselabsichten verkündet hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel